Gästebuch

 

 

76 Einträge auf 8 Seiten

Stefan Meyer

11.10.2018
20:43
Hi Hubert, hi liebes Taubertal-Team

Seit dem Taubertal sind nun ein paar Tage vergangen - ich hoffe du und dein ganzes Team seid ein bisschen zur Ruhe gekommen und habt euch gut erholt!!!

Ich kann gar nicht oft genug danken das ich dabei sein durfte - das war für mich definitiv ein unvergessliches Erlebnis!

Eine traumhafte Landschaft, viele tolle, kleine, alte Städtchen und mein persönliches Highlight das Durchlaufen des Schlossparks in Weikersheim!
Eine rundum tolle Orga, vom CheckIn über Gepäcktransport bis hin zum ShuttleService, Streckenmarkierung, GPS-Tracker!

Viele einzigartige Momente wie der Fakellauf oder der Ritterschlag!

Aber vor allem die Herzlichkeit, der Spaß und die Leidenschaft der ganzen Helfer drumherum und an den VP's werden mir unvergesslich bleiben! - Von Beginn an, aber vor allem in der langen, einsamen Nacht habt IHR mich da durch gebracht! Deshalb euch nochmals besonderen Dank für euren phantastischen Einsatz!!!

Ganz liebe Grüße aus Dortmund. Sir Stefan

Jens Meves

11.10.2018
11:12
Liebes Taubertal 100 Team,
ich bin bei euch am Samstag meinen ersten 100er gelaufen.
Ich durfte eine perfekte Organisation erleben, eine tolle Laufstrecke bei bestem Wetter.
Alle Menschen, denen ich begegnete waren äußerst freundlich und zuvorkommend und man fühlte sich sehr gut aufgehoben.
Die Verpflegung war spitze und führte sicher auch dazu, dass ich ohne große Komplikationen durchgekommen bin.

Macht weiter so, ich komme bestimmt auch nochmal wieder!!

Reiner Hillebrand

10.10.2018
15:40
Lieber Hubert, liebes Team,

der dritte Ritterschlag war der Ersehnteste, da ich die 100 Meilen nicht im Rahmen eines 24-h-Laufes sondern von Punkt-zu-Punkt erleben durfte.
Was ich persönlich mitnehme, toppt so einiges, da rangiert auch der sehr schöne Comrades dieses Jahr an zweiter Stelle. Bei den zahlreichen Kilometern, insbesondere ab Wertheim zum Großteil in der Dunkelheit, kommt man sehr gut bei sich selbst an und
erfährt ungeahnte Eindrücke (nicht nur im Nebel am Main ;-)

Wie viele vor mir kann ich der Organisation, dem gesamten Team und Dir als Veranstalter nur größtes Lob zollen; Engagement und Spirit, Begeisterung, Motivation und Verständnis für uns Wahnsinnige durch alle Supporter helfen wohl jedem, sein gestecktes Ziel zu erreichen (der Rest ist Kopfsache!).
Wie schon angekündigt, werde ich als 3-fach-Ritter nun die Medaillen der Sub-Distanzen ;-))) in Angriff nehmen und wir sehen uns sicher wieder.
LG aus Oberbayern, Reiner

Kerstin Bonnemann

10.10.2018
13:27
Ein Hoch auf das Taubertal-Team!! Mein Mann ist am 06.10.18 die 100 km gelaufen, ich habe ihn begleitet. Dass der Taubertal 100 eine wirklich fantastische und mit viel Liebe und Herzblut organisierte Veranstaltung für Läufer ist, ist hier ja in vielen Beiträgen schon zu lesen. Ich hatte das Glück, als Begleitperson ebenfalls diese Liebe und dieses Herzblut zu spüren: Ich habe mir vor wenigen Wochen das Sprunggelenk gebrochen, bin derzeit auf Rolli und Gehhilfen angewiesen, wollte meinen Mann dennoch begleiten. Obwohl der Lauf mehr als genug Arbeit machte, hat mich das Orga-Team nicht nur vom Start in Rothenburg zum Ziel nach Wertheim gebracht, sondern mir auch sonst an der ein oder anderen Stelle Hilfe geleistet. Ich habe offene und freundliche Menschen kennengelernt, die hier Freizeit/ Urlaub opfern, um Läufern ein einmaliges Erlebnis zu ermöglichen. Liebe Läufer, startet beim Taubertal 100, nicht nur das Taubertal, die Landschaft und die vielen schönen Städtchen lohnen sich, auch die Kontakte zu Organisatoren/ Helfern werden euch bereichern :-) Vielen Dank, insbesondere an Danni und Klara!

Gordon Wittayer

10.10.2018
10:27
Liebes Taubertal 100-Team!

Ich wollte nur mal ganz schnell ein herzliches Dankeschön loswerden!

Die Strecke, die Organisation, die Teilnehmer und vor allem das Finish meines ersten 100 km-Laufes haben den Tag für mich unvergesslich gemacht.

Bereits am Montag hatte ich kaum noch "Nachwehen" und konnte schon wieder einen Ausritt mit meinem Pferd unternehmen - wie es sich ja auch für einen "Ritter" gehört!

Ob ich nochmals über eine derartige Distanz an den Start gehen werde, kann ich jetzt noch nicht sagen, spielt aber grundsätzlich auch keine Rolle ...

Es war einfach eine ganz besondere Erfahrung, die mir niemand mehr nehmen kann und ihr habt mit eurem Einsatz und eurem Herzblut maßgeblich dazu beigetragen!

Ganz liebe Grüße,
Sir Gordon

Ron Höfte

09.10.2018
21:55
Vielen dank fur das ganze team von Taubertal100.
Es war mein erste lauf im Taubertal und es war toll.
Die entourage met dem fakkels und der ritterslag in Wertheim. : sehr toll. Und viele tolle leute bei dem verplfegung, es gab mir energie . Holland- Rothenburg war 550 km aber : kein problem . Bis nachtes jahr!

Michael Müller

09.10.2018
21:26
Hallo Hubert, so, nachdem ich nun wieder einigermaßen regeneriert bin ?, wollte ich noch die Gelegenheit nutzen, um mich auf diesem Wege bei dir für das tolle Erlebnis beim Taubertal 100 Meilen Lauf zu bedanken ?. Es war alles super organisiert, eine tolle Laufstrecke (auch wenn es mir als Trailläufer letztlich doch zuviel Asphalt war ;-)), alle 5-10 km Verpflegung, der Empfang im Ziel, die Ernennung zum Ritter...ich könnte jetzt noch ewig so weiterschreiben ?, aber ich mache es kurz: es war perfekt! Danke dafür und danke, dass ich die Chance bekommen habe (auch wenn es mit der Qualifikation etwas knapp war), auf den 100 Meilen anzutreten. Es bedeutet mir sehr viel, dass ich bei euch den 2. 100 Meilen Lauf meines Lebens finishen konnte (der erste war der Pfälzer Weinsteig Ultra 2015). Ein großes Dankeschön auch an dein ganzes Team und die Helfer an den Verpflegungsständen, ich weiß das wirklich sehr zu schätzen, was hier alle geleistet haben! Ich lege jetzt erstmal eine zeitlang die Beine hoch und dann schauen wir mal, was als nächstes kommt ?. Ich wünsche dir eine gute Zeit und vielleicht sehen wir uns ja mal nochmal bei einem Laufevent ?. Viele Grüße, Michael

Alexander Skrzypek

09.10.2018
17:18
Ich möchte mich ganz herzlich für das tolle Event bei euch bedanken! Es war bereits meine dritte Teilnahme. Ursprünglich sollten es die 100 Meilen werden. Da es mir gesundheitlich nicht so gut ging, entschloss ich mich in Wertheim aufzuhören und mich für die 100 KM werten zu lassen.
Ganz großen Dank an die netten Menschen, die uns Läufer versorgt haben! Ein Highlight war sicher meine kleine Kamera, die ich an der VP KM 80 vergessen hatte und die ich, aufgrund hervorragender Kommunikation an der VP KM 90 wieder in Empfang nehmen konnte! Dankeschön noch einmal.
Auch wenn es für mein persönliches Ziel, die 100 Meilen, heuer nicht gereicht hat - heute ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage. In diesem Sinne Viele Grüße aus Nürnberg.

Rainer Holtmanns

09.10.2018
16:50
Hallo an das TT100-Team!
Auch jetzt noch bin ich total begeistert von eurer organisatorischen Leistung und der schönen Strecke. Der für mich erste 100er hat keine negativen Spuren hinterlassen und wird bestimmt nicht der letzte gewesen sein. Vom Trainingsplan bis zur Nachbetreuung war alles positiv.
Ganz lieben Dank an eure nicht namentlich bekannten Helfer, die ihre Sache einfach super gemacht haben, auch die netten Schwätzchen zwischendurch! Man hat gemerkt, dass alle mit Herzblut bei der Sache waren. Von vorne bis hinten gibt es an der Veranstaltung nichts zu toppen - weiter so, nur empfehlenswert!
Liebe Grüße und bis zum nächsten mal, Rainer

Jochen Zittier

09.10.2018
09:00
Danke Hubert,
Dies war mein letzten großes Laufziel. Einmal 100 km zu laufen. Dies habe ich jeztz mit 52 Jahren gemacht.
Die anderen wie 10 Km unter 40 Min, 1/2 Marathon im 4 er Schnitt + den Marathon unter 3 Std. Habe ich schon lange geschafft.
Nur für den 100 KM war ich lange auf der Suche, bei Dir habe ich ihn gefunden, ihr habt den Lauf PRIMA veranstaltet, dafür eine ganz große Anerkennung + einmal DRÜCKEN für alle die uns geholfen haben.

eins noch, in Deinen Großen Buch gibt es ganz viele tolle Abschnitte, was für mich daas Wertvollste ist, ist die Geschichte vom Muskelfaserris, dass du damit noch leicht trainieren konntest, ich hatte das Selbe und keiner konnte das verstehen, nur Du.
Herzlichen Dank für ALLES + Hut ab. Jochen aus Lehrte

ZurückSeite 2 von 8